Die Forschungsentwicklung

Unsere fast 30 Produkte sind auf Einzelrezepturen hin, und diese Rezepturen werden in unserer Versuchsanstalt konzipiert, und nach den Verbraucheransprüchen fortlaufend entwickelt. Bei der Gestaltung der gesundheitsschützenden Getränkpulvers sind die wichtigsten Gesichtspunkte: die biologischen Wirkungen der Bestandteilen zu beachten und das entsprechende Verhältnis der Komponente wegen der Geschmackharmonie auszugestalten.  Unsere Entwicklungsarbeit ist sehr kompliziert, zum ersten Mal legen wir einen besonderen Nachdruck auf die Erweiterung unserer Produktenfamilie, auf die Ausführung der neuen Rezepturen. Es geht parallel mit der Entwicklung einer Herstellungstechnologie, die beschäftigt sich mit den sog. Funktionell-Lebensmitteln (functional/health food). Außerdem haben wir Experimente und Untersuchungen um granulierten Produkte herzustellen, sowie mit dem Vakuumdarrenprozess aus dem niedrig ballaßstoffreich Konzentrat gemachten, biotechnologisch abänderte Pulvers in großem Maße  zu hervorbringen. In unsere Experimente mitarbeiten die Fachmänner der Universitätsforschungsstätten und Forschungsinstituten auch. Wegen der Ansprüche des verschiedenen Gebietes der  Lebensmittelindustrie haben wir auch Zusammenforschungen mit milchindustrielle und süßwarenindustrielle Firmen.